Hallo zusammen,
Wir 5 haben nun auch schon 1 Jahr gemeinsam rum:-) Nico (Karlos) hat sich Super Entwickelt!!! Aus seinen Ängsten ist jetzt nur noch eine kleine Unsicherheit geworden. Wir sind jetzt nach einem Jahr auf dem besten Wege, das er ein ganz normales stressfreies Hundeleben führen kann. In dem kleinen Happy hat er nun auch einen richtigen Kumpel gefunden, es hat lange gedauert, aber Sie spielen und toben nun wie die Weltmeister!!
Hier noch ein paar Fotos die gerade erst in der Hundeschule von Ihm gemacht wurden:-)
Liebe Grüße
Rabea und Guido mit Nico, Happy und Sunny

_________________________________________________________________________________

Hi ,

hoffe es geht dir gut!? Uns geht es super! Inzwischen ist ja auch bei uns der Alltag mit Nikey eingekehrt und es könnte nicht besser laufen. Sie ist eine sehr treue Seele und begleitet mich inzwischen überall hin. Sie kommt jetzt auch mit zur Arbeit und benimmt sich dort vorbildlich! Sie ist der Liebling aller Kollegen geworden! Es macht einfach nur spaß mit ihr. Wir sind echt unzertrennlich geworden. Im Sommer fahren wir jetzt auch gemeinsam mit der Maus in Urlaub nach Belgien. J

Der Schnee den wir jetzt hatten, hat ihr sehr gut gefallen. Sie war gar nicht mehr da raus zu bekommen und so sind die Spaziergänge dann schonmal etwas länger ausgefallen. Von unsere Schneeausflügen habe ich euch mal 2Fotos angehangen. Hoffe sie gefallen euch!

Zur Zeit ist sie läufig und für sie ist das purer Stress, nachdem ich mich mit dem Tierarzt beraten habe werden wir sie nun kastrieren lassen. So geht es ihr aber gut, auch ihre Knochen sehen noch gut aus trotz das sie ein Dreibeiner ist. Der Tierarzt meint sie hat gute Chancen ganz normal alt zu werden ohne größere Beschwerden. Ich hoffe sehr das er recht behält!

Inzwischen haben sich die Nachbarn und das Dorf hier daran gewöhnt das sie ein Dreibeiner ist und die ständigen Fragen und Sprüche sind deutlich weniger geworden. Wir haben die Zeit aber gut gemeistert und stehen da drüber.

Ich hoffe ihr freut euch über die neuen Bilder!

Ganz liebe Grüße

Nikey und Nadine


______________________________________________________________________

Hallo ,
hier die Fotos via Mail nochmal,(Lydia)
Die Qualität ist aber nicht so gut :P
Liebe Grüße
Ina O.


____________________________________________________________________________
Venecia hat sich bei uns schon gut eingelebt!
Versteht sich mit den Hund von Tochter und Sohn gut!
Meine Frau ist überglücklich einen so lieben Hund zu haben.
Werden bald bessere Bilder gemacht und Euch zugeschickt.
Mfg Josef B.


__________________________________________________________________________________
Hallo,

nun lebt Iphigenia (genannt Iffi/ Tiffi/ Tiggeli-Tops/ Lottchen/
Herzegräupchen/ Mini-Plüsch etc.) schon mehr als einen Monat in unserer
Familie.
Sie hat sich so gut eingelebt, ist fröhlich, munter, couragiert, aktiv,
stets hungrig und sehr, sehr brav!

Tiffi wog etwas über acht Kilo, als sie in unsere Familie kam. Mittlerweile
wiegt sie sieben Kilo, und ich denke, das ist das perfekte Gewicht für die
Kleine. Sie bekommt dreimal täglich eine Mahlzeit, vor allem Rindfleisch,
Geflügel, Gemüse und Reis/ Hirse/ Buchweizen/Amaranth/ Quinoa/ Mais.
Zwischendurch bekommt sie Trockenfleisch oder auch etwas glutenfreies Gebäck
für Hunde. Sie verträgt nämlich Weizen und sogar Dinkel nicht so gut. Danach
spuckt sie.
Aber mit der nun ausgetesteten Ernährung ist sie quietschfidel und munter!
Es ist eine Freude, mit diesem Tierchen zu leben.

Reisen wird immer unkomplizierter (eines der Bilder zeigt Tiffi und mich im
Zug). Nun steht mein Jahresurlaub auf Teneriffa an. Aufgrund ihres
Gewichtes kann Tiffi leider nicht mit in die Kabine. Ich habe also mein
Ticket (das ich aufgrund Ihrer Information, ihr Gewicht sei 4 kg! für
Kabinentransport gebucht hatte) umgebucht auf Hundetransport im Laderaum ...
Ich stelle Tiffi gerade auf Bach-Blüten ein (sie reagiert wunderbar darauf)
und übe mit ihr den Aufenthalt in ihrem Reisecontainer. Ganz glücklich bin
ich nicht, dass sie nun doch getrennt von mir fliegen muss, aber die
Aussicht auf drei Wochen gemeinsamen Urlaub ist eben zu verlockend. Mein
Mann meint, das sei für mich ein größeres Problem als für unseren mutigen
Hund. Vielleicht hat er Recht ...

Ich schicke Ihnen noch ein paar Bildchen aus unserem Alltag mit Tiffi mit.
Nach wie vor bin ich Ihnen allen so dankbar, dass Sie mir die Kleine
überlassen haben! Sie können sich wirklich darauf verlassen, dass wir
wechselweise sehr, sehr glücklich mit einander sind!

Für heute senden wir Ihnen ganz liebe Grüße aus Cottbus: Gabriele und Ludwig
C. und Tiffi!


_________________________________________________________________________________
ach jetzt muss ich dir mal meine hündin zeigen :D

sie hies damals MONTANA nun ELSZA :D

die komplett schwarze ist meine ZICKE PIA und der braun.schwarze kleiner mann ist der TONY :D


danke und bis bald ;)

p.s. sorry ich kann mcihimmer nieeeeeee entscheiden welche bilder ^^



_________________________________________________________________________________
hallo ,
hier nun endlich ein paar bilder!
3986 (ich kann schon sitz )
3993 (uiiihhh, noch ist das wasser kalt! aber im sommer kann ich hier jeden tag schwimmen )
3933 (mein erster tag mit frauchen im büro)
3913 (mein lieblingsplatz)
0980 (ich hab hier auch schon eine liebe freundin, mit der ich mir meine beiden frauchen teile "emma")
0048 (hier gibt es viel zu entdecken! was stellen wir als nächstes an!? )
13.44.12 (mmmhhh, ich kann immer essen! bin da auch nicht wählerisch! hauptsache es geht schnell )
13.42.07 (im garten ist es toll! ) 13.44.04
13.45.15 (wenn meine frauchen mal keine zeit haben, paßt meine liebe hundepatin auf mich auf! da krieg ich lecker essen und darf ganz viel lernen!)

haben sie eine facebook seite, das ich sie als link posten könnte?
lg
natascha w.


_____________________________________________________________________________________________

Hallo,
hier nochmal eine kurze Zwischeninfo, wie es mit Lemoni so läuft.
Nachdem wir 5 äußerst anstrengende Tage und Nächte verbracht haben, ist seit Samstag das Eis zwischen Sandro und Lemoni nun doch noch geschmolzen. Unser kleiner spanischer Matscho wollte der coolen jungen Dame doch partout keinen Raum lassen, obwohl er eigentlich auf selbstbewusste "Frauen" steht, naja. Aber Lemoni hat ihn durchaus zu knacken gewusst, lange genug ignoriert, auf Spielereien eingegangen, sich deutlich mit ihrem Schmuse - und Nähebedürfnis Menschen gegenüber zurückgehalten aber bei Auseinandersetzungen nicht kleinbei gegeben. Sie hat wirklich ein gutes Gespür für "Zwischenhundliche" Beziehungen, weiß sich wohldosiert zu zeigen und wirkt dabei immer ein wenig so als habe sie ein höheres Ziel im Sinn, nämlich doch wohl bitte hier zu bleiben. Also, sie ist wirklich eine sehr nette, selbstbewusste, ausdauernde und kämpferische junge Dame und im Haus habe ich inzwischen kaum mehr Bedenken, dass das Projekt klappen könnte.
Die Spaziergänge allerdings sind eine mittlere Katastrophe. Die Kölner Parks und Grüngürtel können wir z.Zt. leider nicht betreten, da Lemoni angesichts der unzähligen Kaninchen, deren Bauten, Eichhörnchen, Dohlen und Tauben geradezu wahnsinnig wird, in hohes Fiepen ausbricht, wie irre in die Leine prescht und nicht mehr erreichbar ist.
Was erschwerend hinzukommt ist Sandros Jagttrieb, den wir im Laufe der letzten 5 Jahre recht gut unter Kontrolle bekommen hatten, der aber in Gegenwart der ungezügelten Dame an seiner Seite erneut zur Höchstform aufsteigt. Vermutlich würden die beiden ein grandioses Jadtteam abgeben und zahlreiche Beute machen, was aber in Köln leider nicht gefragt ist.
Die Rheinwiesen sind momentan wegen Überschwemmung und Schlamm auch nicht zu gebrauchen, sodass uns nur sehr begrenzte Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge bleiben. Allerdings haben wir einen See in 12 km Entfernung den wir zur Zeit täglich einmal anfahren um ihn 1,5 Stunden strammen Schrittes zu umwandern. Hier kann Sandro frei mitlaufen und ich kann mit Lemoni an der Schleppleine trainieren, das lässt hoffen!!!
Morgen habe ich außerdem einen Termin mit unserer damaligen Hundetrainerin, die mit Sandro und mir 2 Jahre lang gearbeitet hat. Von ihr wünsche ich mir eine realistische Einschätzung ob und mit welchem Aufwand wir das Problem in den Griff kriegen können.Und dann muss ich überlegen, ob ich das leisten kann.
Die Abendrunden um die Häuserblocks hingegen funktionieren wunderbar, (da merkt mann die erfahrene Stadtstreicherin), sie hat alles im Blick, ist souverän, nicht ängstlich und stärkt ihrem "Pseudomatschokumpel" besonnen den Rücken, der in der Dunkelheit Hundebegegnungen grundsätzlich für lebensbedrohlich hält. Es ist wunderbar, dass sie sich nicht miteinschüchtern lässt, sondern cool bleibt und die Lage lieber selber einschätzt. Bei allzu aufdringlichen Rüden, steht wiederum Sandro ihr gerne zur Seite,also im Grunde könnten die beiden ein wirklich gutes Gespann werden. Nur die Jagerei macht mir (wie gesagt) noch ernste Sorgen, aber wir haben ja noch ein bisschen Zeit.
Im Anhang schicke ich Ihnen mal ein paar "Drinnenfotos"! (da es mir leider noch nicht möglich war bei der schwierigen Situation draußen auch noch einen Gedanken an Fotos zu verschwenden oder gar den Fotoapparat zu händeln)

Liebe Grüße, wir bleiben am Ball,
Martina G.


__________________________________________________________________________________
Gruss von Amelie und Raffaela aus Bayern


______________________________________________________________________________
Hallo,

wie ich Ihnen per SMS gestern noch gemailt hatte, sind wir gut in
Metternich gelandet. Lucky (Wanda ) war noch sehr ängstlich und wollte das Auto nur
unter Protesten verlassen. So hatte aber mein Bommel die Möglichkeit, sich
den neuen Mitbewohner genauer zu betrachten. Die Rangfolge stellt er durch
ein deutliches Fauchen klar. Lucky war auch sichtlich beeindruckt. Heute
morgen war die Freude und Überraschung bei meinen Kindern groß und ich
weiß nicht, wessen Gesicht mehr strahlte, die meiner Kinder, oder das von
Lucky. Mein Mann stellte sich ihr als ihr neuer Hausherr vor - wenn der
wüsste!!! Kurz, alle sind glücklich und zufrieden. Lucky hat auch schon
die ersten Spaziergänge an der Leine absolviert und es klappt von mal zu
mal besser. Gerade hörte ich schon das erste "Wuuuff", was wohl
bedeutet"Ihr bekloppten Karnevalisten, bleibt von MEINEM Haus fern!!!"

Ich schicke Ihnen noch anbei ein paar Fotos und versuche ein Video zu
senden, das aber wahrscheinlich zu groß sein wird.

Falls Sie irgendwann einmal in unserer Nähe sein sollten, so können Sie
gerne auf eine Tasse Kaffee Lucky noch einmal Guten Tag sagen.

Viele liebe und dankbare Grüße

Susanne C.


____________________________________________________________________________
Hallo ,

heute mal zwei Fotos seiner (Paco) Lieblingsbeschäftigungen.
Wenn man vom "andere Hunde fressen" absieht.
Inzwischen kann er fast unfallfrei Sitz und Platz und mag noch immer keinen Schnee. Allerdings ist er ein Stinker mit anderen Hunden. In der Hundeschule guckt er sich jedes Mal einen anderen aus, den er gern fressen möchte. Das versuchen wir ihm gerade abzugewöhnen. Eben waren wir auf einer Freilaufwiese und er ist X-Mal zwischen meiner Tochter und mir hin und her gerannt. Bis andere Hunde mitspielen wollten und er einen Kampf mit einer Bulldogge angefangen hat. Er hat sich wacker geschlagen, aber wir fanden das weniger lustig. Im Park vor unserer Tür meint er, es wäre sein Revier und bellt alle Hunde aus, die sich dort ebenfalls aufhalten. Er ist halt jeden Tag dort und nun gehört er ihm. Ansonsten macht er aber einen fröhlichen Eindruck. Ausser Silvester, das war nicht seins. Hätte er in meine Jackentasche gepasst, dann hätte er drin gesessen.

Ganz liebe Grüße aus Hamburg,

Nicole K.


_________________________________________________________________________________
Hallo ,
heute war ein ganz toller Wintertag mit viel Schnee und strahlend blauem Himmel. Da bin ich mit meiner "Schwester" Emma und unseren Dosenöffnern heute zweimal ganz weit durch den Wald gegangen. Dabei hab ich dann ganz viel mit Emma im Schnee rumgetobt. Und natürlich ganz wichtig auch im Tiefschnee: immer markieren!
Jetzt liege ich auf meinem Sofa und sehe mir im Fernsehen diesen amerikanischen Hundpflüsterer an. Und gleich gibt's Fressi. Welch ein Tag.

Einen lieben Gruß von mir und Emma und meinen Dosenöffnern,
dein Lasse


________________________________________________________________________________
Hallo,

erinnern Sie Sich noch?: im Frühjahr vergangenen Jahres haben wir uns für Loopie interessiert, die Vermittlung hat geklappt und Mitte Mai konnten wir sie dann vom Flughafen abholen.

Die süße Motte heißt jetzt allerdings „Sharri“ und hat sich wirklich gut gemacht.

Sie ist gelehrig und hört –fast immer- gut, wenn sie nicht gerade irgendeiner Spur hinterherschnuffelt. Auch die wichtigsten „Befehle“ hatte sie recht schnell verstanden.

Sobald das Wetter etwas besser ist, wollten wir mit ihr eine Hundeschule aufsuchen, um noch das eine/andere zu verbessern (leider konnten wir sie bisher noch nicht davon abbringen, alles nur irgendwie Fressbare aus dem Gebüsch zu holen und zu vertilgen; irgendwie steckt das wohl noch aus „alten Zeiten“ in ihr drin und es ist uns bisher eben nicht gelungen, ihr das abzugewöhnen). Wir arbeiten daran …

Aber wir freuen uns -nach wie vor- über Sharri, haben sie ganz schnell in`s Herz geschlossen und wir haben auch den Eindruck, dass sie sich bei uns wohl fühlt und dass sie ihr Zuhause angenommen hat.

Im Anhang übersende ich Ihnen ein paar Fotos von Sharri.

Wir hoffen, dass es Ihnen gut geht und würden uns freuen, in der o.g. Angelegenheit und auch darüber hinaus von Ihnen zu hören und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen

Frank L., Andrea L. …..und Sharri


_____________________________________________________________________________________________
Helau aus Mainz!
Maja (Themis) hat die närrische Zeit gut hinter sich gebracht und ist nach wie vor ein absoluter Traumhund. Wir sind sehr glücklich mit ihr. Im Netz habe ich gesehen, dass Eolos immer noch nicht vermittelt ist. Wie schade, ich dachte er hätte eine Familie gefunden... Herzliche Grüsse Katja H. und Familie



_______________________________________________________________________________________________
Hallo ,

Siwa und uns geht es sehr gut, Siwa macht sich super :)
Sie taut jeden Tag ein wenig mehr auf und scheint sich pudelwohl bei uns zu fühlen!
George versteht sich auch sehr gut mit ihr was uns natürlich umso mehr freut :)
Sie ist eine sehr intelligente kleine Maus, wir haben ihr bereits Sitz und Platz beigebracht.

Einige Fotos haben wir Ihnen mitgeschickt, mehrere folgen natürlich gerne ;)

Kann man Ihre Tierorganisation eigentlich auch bei Facebook verfolgen?

Viele liebe Grüße,
Familie S.


________________________________________________________________________________________
Hallo

Helia ist nun 3jahre geworden. die kastration habe ich noch keinen tag
bereut, sie konnte "ausreifen" und ist seither sozial-verträglicher, obwohl
sie fremde hunde in "ihrem" gebiet immer noch nicht leiden kann. sei ihr
gegönnt, denn zuhause liebt sie ihr rudel. dieses ist letztes jahr um drei
galga`s angewachsen (das hatte ich so nicht vor aber manchmal kommt es
a.....).
Helia und uns geht es gut, es ist alles im grünen bereich. im moment laufe
ich morgens und mittags doppelt und abends im wechsel, die andere gruppe
darf dann noch ca. 10min. im garten toben.

für amber (charlotta) freue ich mich sehr, sie hat "die" familie gefunden
und ist sehr hübsch....ein ganz grosses lob!

ihnen und dem gesamten team wünsche ich für dieses jahr erfolg und viel
kraft, vor allem viele schöne momente (davon träumen ist erlaubt, dass die
realität ganz anders aussieht habe auch ich mittlerweile gelernt), es kommt
auf jeden fall von herzen

sehr liebe grüsse
von einer (meistens) glücklichen helia
und marion h.


______________________________________________________________________________________
Guten Morgen  :-)

hier, wie versprochen, ein paar aktuelle Foto`s von Ruby (ehem. Ersi)!!!!

Ruby ist ein toller Hund und hat sich bereits gut eingelebt. Sie macht uns
viel Freude und bringt uns oft zum lachen :-D.
In Haus ist sie sehr ruhig und draußen ein kleiner Feger, der jeder Spur
aufgeregt folgt ;-)(kann man auch auf den Bildern sehen).
Das pinkeln im Haus hat auch nachgelassen, nachdem ich sie geschimpft
habe. Meine Mama hat Ruby natürlich auch bereits in ihr Herz geschlossen.
Sie passt auf Ruby auf, wenn ich in der Arbeit bin und geht fleißig mit
ihr Gassi ;-).
Ich bin sehr froh, dass ich meinem Gefühl gefolgt bin und mich doch für
Ruby entschieden habe, obwohl man uns geraten hat, einen Hund der bereits
in Deutschland ist, zu nehmen!!! Wir haben es nicht bereut!!!!!
Ruby ist sehr schlau und kapiert gaaaanz schnell was man von ihr will :-)
Mit den Katzen klappt es auch immer besser!!!
Ich habe vor ein paar Tagen den Schutzvertrag von Frau Scholzen erhalten
und werde diesen morgen zurück schicken und die Schutzgebühr überweisen.
Allerdings brauche ich noch den Impfpass von Ruby, den haben wir am
Flughafen nicht erhalten.
Ich möchte mich ganz herzlich für diesen tollen Hund bedanken. Damit ging
für mich ein Herzenswunsch in Erfüllung :-)
Ich wünsche Ihnen und Ihrem Verein alles Gute und weiterhin viel Erfolg
und viele Vermittlungen, damit noch viele Hunde gerettet werden können!!!!
Ich werde mich in ein paar Wochen mal telefonisch bei Ihnen melden und
weiter berichten ;-).
Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße aus dem verschneiten Bayern,

bis bald
Nicole, Rene`, Michelle und Ruby ;-)


____________________________________________________________________________________
Liebes Ting-Team,

vielen Dank für die Vermittlung von Insa (Isabell).
Nach anfänglich starker Zurückhaltung ist Insa nun schon ein ganzes Stück aufgeschlossener geworden.
Meine süße Maus geht inzwischen schön an der Leine mit, kommt mit anderen Hunden klar, wenn diese nicht
zu aufdringlich sind, und sie ist bereits mit einer Katze befreundet. Auto fahren ist auch nicht mehr ganz
so schlimm. Am liebsten liegt sie jetzt auf der Couch und kuscheln ist sowieso toll.
Ich bin sehr froh, dass ich Insa in mein Leben geholt habe!

Mit freundlichen Grüßen
G. H.


_____________________________________________________________________________
Hallo ,

Der kleine (Kazoo) macht sich von Tag zu Tag. Er wird immer mutiger und frecher.
Werde Ihnen nun mal ein paar Bilder mit senden.

LG
Fam. U.



_________________________________________________________________________________
Snoopy (Cary) macht sich echt gut auf den Namen
reagiert er schon echt gut seine Hundebox liebt er fährt Problemlos Auto und
bleibt auch für ein paar Minuten alleine. Gestern hatte er ein wenig
Durchfall ihm ist wohl das Trockenfutter nicht bekommen . Heute ist es aber
schon wieder besser :). Er ist der totale Schmusehund sobald er auf dem
Schoß sitzt schläft er gleich ein.
Heute war er mit mehreren Hunden ohne Leine unterwegs auch das hat echt gut
geklappt. :) Schon viel erlebt in kurzer Zeit :)

Haben Sie denn noch ihre Hunde alle gut unterbringen können?

Liebe Grüsse


______________________________________________________________________________________
Hallo ,

hier kommen Fotos! (Alaska)
LG I. R.


______________________________________________________________________________
Hallo ,

hier schreibt die überglückliche, ehemalige Interessentin und nun (nach einer gefühlten Eeewigkeit!) Besitzerin der super-knuffigen kleinen Betsy :-)) (Betty)

Ich möchte mich auch nochmal bei Ihnen ganz recht herzlich bedanken!!
...ohne Sie wär´ es ja schließlich gar nicht erst so weit gekommen ;-)

Heute ist es mir gelungen, Betsy der gesamten (engeren) Familie persönlich vorzustellen.
Was soll ich sagen ... ich mußte aufpassen wie ein Schießhund, daß Sie bei der Verabschiedung noch an der Leine hing ;-)) ... ich möchte damit sagen, daß die kleine durch die Bank weg von ALLEN herzlichst aufgenommen wurde :-)
...und ich glaube, sagen zu können, daß sich der kleine Wuffke schon (für die kurze Zeit) recht gut eingelebt hat.
Ich pack mal ein paar Bilder zu, um mal einen kleinen Eindruck zu vermitteln ...

1. Bild:
Die Rückfahrt verlief lockerer als gedacht. Lediglich die ersten etwa 10 Minuten hat die kleine Betsy ein wenig gefiepst, dann konnte sie aber ganz schnell ein Kauknochen "trösten" ;-)

2. Bild:
Noch am Abend (bei meiner Mum, wo Sunny auf uns gewartet hat), nachdem Sunny und Betsy ihr erstes Treffen auf der Wiese hatten und sich ausgiebig in der Wohnung bis zum Erschöpfen ausgetobt hatten ...

3. Bild:
Endlich Ankunft (geparkt und gerade am Ausladen ... da knistern wohl ein paar Leckerlies im Kofferraum) ...

4. Bild:
Ein kleiner Hund ganz klein ...

5. Bild:
Ein kleiner Hund ganz groß ...

6. Bild:
Die beiden Wuffies auf ihrer neuen Iso-Kunst-Felldecke (wegen kalter Fliesen & Keller drunter) ...

Soweit ein kleiner Einblick in Betsy´s neues Leben - endlich angekommen :-))

Ich kann Ihnen gar nicht genug danken!!

Jetzt hoffen wir nur noch, daß wir die Giardien schnell erledigen, damit möglichst bald eine Junghundegruppe besuchen können, damit die Kleine Ihre manchmal anfängliche "Schüchternheit" (anblaffen fremder Hunde auf Entfernung) verliert.

DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE!!!

Liebe Grüße aus Berlin ...
... die überglücklichste (manchmal Vermittler-nervende) Verena


_______________________________________________________________________________
Hallo die Damen,

ich glaube, dass ich jetzt scannen kann und hoffe, dass sie die bilder aufmachen können. Wie sie sehen können, geht es unserem kleinen schatz (Estia ) sehr gut. sie ist der liebling unserer ganzen hundespielgruppe: freundlich, fröhlich und voller schalk.

Liebe grüsse, sirkka-liisa h.


_____________________________________________________________________________
Hallo,

nach der erfolgreichen Nachkontrolle  möchte ich Ihnen nochmal ein paar Fotos von Zuni senden.

Inzwischen machen wir in der Hundeschule den Erziehungskurs II und es klappt immer besser. Zuni und seine Katzenfreundin Baghira verstehen sich auch prächtig.

Wir sind rundum zufrieden und glücklich.

Viele liebe Grüße

Stefanie S.


____________________________________________________________________________________

Hallo ,

hier nun endlich die versprochenen Bilder von Agapi.
Glaube nicht, dass jemand mehr geliebt wird ;)

Liebe Grüße
Tina W.


______________________________________________________________________________
Hallo ,

gestern haben meine Tochter und ich durch zooplus und Fressnapf ein paar Säcke Futter für Griechenland an Frau Müller nach Gladbeck schicken lassen. Nun habe ich eine Bitte: Als Weihnachtsgeschenk für Kostas´ Hunde möchte ich gerne, dass zwei der Säcke nach Kavala gehen, sowie die Palette Nassfutter. Durch unsere Kavala-Hunde fühlen wir uns den Hunden dort besonders verbunden ;-), Samson und Phyllis wurden gut versorgt.

Ich hoffe, bei Ihnen und Ihrem Vierbeiner ist wieder alles in Ordnung und Sie haben nicht allzu viel Streß jetzt vor den Weihnachtstagen! Im Moment sind ja sehr viele Hunde reserviert oder haben eine PS gefunden, was uns ganz besonders freut. Der eine oder andere Hund fällt wie immer direkt in unser Beuteschema ;-), z.B. die Mami Thalia könnte eine Schwester unserer Lima sein (evtl. etwas kleiner), oder die Hübschen aus dem privaten TH in Kavala, alle so schön.

Unserem Trio geht es wie immer hervorragend, und wenn morgen der vorhergesagte Schnee kommt, werden sie besonders glücklich sein. Der erste (und sogar recht viel) Schnee überraschte uns Ende Oktober, als wir alle noch gar nicht gerüstet waren (Winterreifen, Heizöl usw., haha)... die Hunde freuten sich am meisten. Ich sende Ihnen auch ein paar neue Fotos mit :-).

Viele liebe Grüße,
Christiane K.


_________________________________________________________________________________________

Hallo ,

anbei nochmal zwei Fotos von unserem Zuni. Das eine ist mit unserer 2jährigen Nichte und das anderen mit Herrchen beim Spaziergang über die Hängebrücke in Eitorf Alzenbach.

Wir gehen mit Zuni einmal die Woche in die Hundeschule zum Erziehungskurs und nach dem Erziehungskurs findet dann in der Hundeschule die Spielstunde statt. Anfangs war er sehr zurückhaltend und schüchtern aber jetzt ist er aufgetaut und hat in der Spielstunde mächtig Spaß mit den anderen Hunden zu toben. Inzwischen fühlt sich Zuni bei so heimisch, dass er sogar das Haus bewacht und richtig laut anschlägt wenn sich draußen irgendetwas bewegt. Richtig toll wie er sich entwickelt hat.

Mit der Katze klappt es auch immer besser. Zuni verhält sich vorbildlich und versucht sie auch nicht zu jagen, nur sie ist immer noch etwas skeptisch. Manchmal liegen sie sogar zusammen auf der Couch :).

Ein besseren Hund hätten wir gar nicht bekommen können. Ich hoffe das noch ganz viele Hund ein schönes zu Hause finden.

Viele Grüße

Stefanie S.


________________________________________________________________________________________

guten abend ,

Matty ist so ein toller hund, hat sich von anfang an gemeldet, wenn sie pippi muss, geht ganz toll an der leine, verträgt sich mit allen artgenossen , unsere 2 katzen interessieren sie nicht, die katzen haben sie demzufolge schon akzeptiert, sie fährt gerne auto, am liebsten sitzt sie vorne(angeschnallt), weil sie dann alles sehen kann, sie war schon 2 mal auf dem weihnachtsmarkt bei uns im dorf und hatte voll spass, sie ist ein so unkompliziertes,aufgeschlossenes und liebenswertes mädchen. anbei noch ein paar fotos.
liebe grüße von den f.


________________________________________________________________________________________________

N´abend !
Uns geht es allen sehr gut- besonders Neo /Stratos ( siehe Bild )
Neo versucht immer noch seine Geschmacksvorstellung
in Sachen essen durchzusetzen!
Heute durfte er das erste mal ( war garnicht so geplant )
auf einer großen Wiese ohne Leine toben.
er fands toll- ich habeinen Schweißausbruch nach dem anderen
bekommen !
Gottseidank hat er toll gehört, als ich ihn zurückgerufen habe.
Vielleicht nur ein glücklicher Zufall, war mir in dem Moment aber
auch ziemlich egal !! ;-)

So, ich hoffe die Bilder kommen gut an bei Ihnen!
Werde demnächst nochmal welche schicken.


__________________________________________________________________________________________

Lasse :


_______________________________________________________________________________________________

Hallo,

wir wollen doch mal wieder schreiben. In der Zwischenzeit hatte ich ja meine Augenoperationen.

Da war das nicht so einfach mit dem Schreiben. Soweit ist alles in Ordnung.
Emy freute sich über den Schnee. Und wie! Alles weitere ein anderes mal

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnacht.

Peter ,Elisabeth und Emy G.


________________________________________________________________________________________

Hallo ,

1 Monat ist es schon her,dass wir Lola bei euch abgeholt haben....
Und die gute Nachricht ist,dass es Lola sehr gut geht(ich denke,sie stimmt
mir da zu😉)

Und in den letzten Tagen hatte Lola Schnee (ihren ersten??), den fand sie
sehr toll!
Sie tobt darin rum und freut sich voll,Gestern ist sie mit Nala über eine
Schneewiese gerast,da war der halbe Hund weg😄

Mittlerweile lass ich sie auch schon ohne Leine laufen,beim 2. mal ist das
voll schief gegangen,
:Leine ab,Lola düst los,rennt so ein bisl auf der Wiese rum und dann springt
direkt vor ihrer Nase ein Hase hoch...und weg war Lola...sie hatte keine
Chance....kein Hasenbraten...ich hatte einen halben Herzinfarkt....und Lola
kam zurückgerast und hat sich über uns gefreut wie irre!!'

Jetzt hört sie eigentlich schon ganz gut,nur geht sie meistens,wenn man sie
losmacht erstmal ein bisl flitzen,deswegen lasse ich sie nur im Feld
laufen...und ich besteche sie mit leckerchen😉
Da kommt sie immer angeflitzt!am Stall läuft sie immer ohne Leine,dass hat
sie schon sehr gut gelernt!

Ich muss nur immer aufpassen,dass der Chico nicht zu kurz kommt,da Lola mit
ihrer süßen Art sehr einnehmend ist...und das auch einzusetzten weiß!aber
ich Pass schon auf,dass mein kleiner Chiggi nich zu kurz kommt,schließlich
lässt Lola sich von jedem anfassen und Chico bekommt seine Streichler ja
fast nur von mir😉

Außerdem ist Lola jetzt im 'Trainingslager': sie kennt jetzt schon
'warte','bleib' üben wir gerade☺

Hier noch weiße beweisfotos:
Achte auf die Nase
Das war heut Mittag im Park ☺

Viele Grüße
Sandra

_________________________________________________________________________________________________

Hallo !!

Ich möchte ihnen und ihrem Team hiermit schöne Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr, am meisten aber viel kraft für ihre wertvolle Arbeit wünschen !! Danke dafür !! Uns würde richtig was fehlen ohne unsere zwei Grazien !!

Liebe Grüße aus Mittelfranken senden sunny (gipsy), Luna ( inis) , steffi& Ronja s.



_____________________________________________________________________________________________________

Hallo,

auch dieses Jahr wieder herzliche Weihnachtsgrüße aus dem Taunus von Lou mit seiner Familie, bei der er seit Oktober 2010 ist.
Es geht ihm prima und wir sind froh ein solches Goldstück, der uns mit seiner verbindlichen Art immer wieder glücklich macht, bei uns zu haben.

Mit seiner Freundin Sally kommt er gut klar und nimmt notfalls auch mal Rücksicht (bei Zickenalarm).
Schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Yvonne R. und Familie


____________________________________________________________________________________________

Liebe ,

als erstes bedanke ich mich bei Ihnen und Ihrem Team, besonders Frau Wolff, Frau Borkenstein und Kostas für Ihre wunderschöne aufopfernde Arbeit.Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest und genug Kraft im nächsten Jahr.
Kassia und ich , wir haben uns gefunden! Sie war die einzige Hündin, die ich immer wieder angeschaut habe. Das es so schnell und gut gehen wird hätte ich nicht gedacht.
Kassia ist jetzt 1 Monat bei uns. Sie war bei der Abholung furchtbar verängstigt, auch zu Hause ist zunächst nicht aus ihrer Box rausgekommen. Am nächsten Morgen war sie doch hungrig und neugierig, dann lag sie paar Stunden im Wohnzimmer und ich habe sie in Ruhe gelassen. Nach paar Stunden ist was unglaublich rührendes passiert. Ich habe sie angesprochen, dann kam sie zu mir hat ihren Kopf in meine Hand gelegt und ab da war kein Halt mehr. Sie hat geschmust geschmust....
Am nächsten Tag hat meine Enkelin ein Schild auf meine Wohnungstür gehängt:
"Hier wohnt Kassia. Wer die Wohnung betritt, wird zu Tode geschmust!"
Ganz schnell hat sie Bekanntschaft gemacht mit unseren Hunden, Leo, mein alter Hund ist mittlerweile richtig aufgeblüht,wir können mit ihm zusammen Gassi gehen. Leo war schon dem Tode nahe bevor Kassia kam. Berno der weiße Schäferhund meiner Familie (Tochter,Schwiegersohn und zwei Enkelinnen) war am Anfang etwas zurückhaltend aber jetzt ist Kassia der Liebling der ganzen Familie geworden. Nur der Kater Ludwig ist ein wenig skeptisch es wird aber jeden Tag besser.
Kassia lernt sehr schnell, wir sind schon in der Hundeschule. Jeden Tag ist schön mit ihr. Kurzum: wir sind glücklich miteinander.
Ich schicke ein paar Fotos von unserer Hundefamilie.
Nochmals vielen Dank und viele Grüße an Ihr wunderbares Team.
Liebe Grüße
Ihre Agnes H. und Familie S.


___________________________________________________________________________________________

Hallo ,

unsere Stacey, die wir am 08.08.2008 (!) bei Ihnen übernahmen, ist nach wie vor der Sonnenschein in unserem Hause und der absolute Liebling unserer gesamten Familie.

Mit beigefügtem Foto von Stacey möchten wir Ihnen auf diesem Wege frohe Weihnachten im Kreise Ihrer Familie und Angehörigen sowie alles Gute für das kommende Jahr, insbesondere auch für Ihre wertvolle Arbeit, wünschen !

Freundliche Grüße

Ihre Familie

Frank B.


______________________________________________________________________________________________

Liebes Team von TING,

herzliche Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch ins Neue Jahr senden Euch Mina und Familie. Wir hoffen, dass Ihr noch viele Hunde retten könnt.
Frauchen hat ein paar Bilder angehängt, damit Ihr sehen könnt wie gut es mir geht!

Mina


______________________________________________________________________________________________

Frohe Weihnachten, und einen guten Rutsch ins neue Jahr
wünscht Ihnen und dem gesamten Ting-Team

Familie H., das Chi-Trio und natürlich Evinjo


_________________________________________________________________________________________

Ich glaub Annie ist doch eine Katze!!!!

Hallo,

also ich glaube, da ist was schief gelaufen. Ich wollte nicht NOCH eine
Katze sondern einen Hund!!!:-D
GLG
Tanja


_______________________________________________________________________________________________

hier ist maite und gehts euch gut
und ein schönes jahr 2013
und schöne grüsse aus luxemburg


__________________________________________________________________________________________

Hallo ,

Lory ist jetzt schon fast drei Wochen bei mir und ist ein absoluter Traumhund. Sie hat sich problemlos eingewöhnt und fühlt sich richtig wohl.
Sie hört jetzt schon gut auf ihren Namen und Sitz klappt auch schon prima. Sie lernt jeden Tag dazu.
Drei Stunden Bewegungsprogramm am Tag sind Pflicht, dann habe ich zu Hause den bravsten Hund der Welt.
Alleine bleiben klappt auch schon ohne das sie was anstellt.
Silvester haben wir auch gut überstanden. Bei der Knallerei hat Lory platt auf ihrem Kissen gelegen und geschlafen. Wenn man ein Kissen hat, kann einem ja auch nichts passieren:-)).
Tierarzt findet sie auch gut, weil da gibts ganz viele Leckerchen.
Lory ist einfach nur ein lieber verschmuster unkomplizierter Hund.

Viele liebe Grüße aus Landau

Sandra K. und Lory


____________________________________________________________________________________

Hallo ,

Vassia geht es gut.
Sie hat sich schon sehr gut eingelebt und ist gern mit unserem anderen Hund
Suza zusammen.
Sie kann viele Dinge noch nicht, aber sie beobachtet aufmerksam und nimmt
alles Neue auf wie ein Schwamm.
Sie lernt sehr schnell, guckt auch von Suza viel ab.
Sie ist ruhig, freundlich und sehr liebenswert.
Am vergangenen Mittwoch war die Hundefrisörin hier und hat sie gerupft.
Das gefiel ihr gut, hat sie es doch sehr gern, wenn man sich um sie kümmert
und sie anfasst.
Sie ist eine riesige Menge Fell losgeworden, hat aber immer noch reichlich.
Herausgekommen ist ein sehr hübscher und eher zierlicher Hund.

Gruß
E.K.


______________________________________________________________________________________________

Hallo ,

nach unendlich langer Zeit meldet sich die Chaostruppe aus Kalkar mal wieder bei Ihnen!

Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr mit viel Gesundheit, Erfolg und Heiterkeit!

Was soll ich sagen, uns geht es gut. Im März ist Thilo seit 2 Jahren bei uns und er macht uns viel Freude. Im Haus ist er ruhig, im Garten wachsam, er läuft wie der wilde Wutz (und ist uns sogar schon mehrmals stiften gegangen, sein Maximum belief sich auf 4 Stunden!!!).

Er kennt die Grundbegriffe „Sitz, Platz, Bleib, Fuß und Nein“, er gibt uns Pfötchen, stupst mit der Nase, damit wir weiterkraulen und wenn er die Bürste sieht, ist er der erste, der auf den Tisch springt und die Fellpflege genießt… Wir haben seit letzten Herbst einen neuen zugelaufenen Kater, der sogar schon mit ihm im Körbchen gelegen hat und warten eigentlich nur noch darauf, dass die beiden sich den Futternapf teilen und gegenseitig Fellpflege betreiben. Er hat angefangen, vorsichtig mit uns zu spielen (aber nur mit meiner alten blauen Käppi), will heißen: wenn er gut drauf ist, rennt er bis zu 5 Mal hinterher, oder lässt sich fangen, oder e r s c h l e u d e r t d e n Kopf hin und her… aber in Zeitlupe (ein Bild für die Götter!!!). Wenn er keine Lust hat, steht er einfach nicht auf, oder er dreht sich auf die Seite und macht die Augen zu… Macho eben. Manchmal spielt er auch mit Flocke, aber das ist eher selten. Er liebt es, bei uns zu sein, im Weg zu liegen und sich morgens ein Stück Käse vom Frühstückstisch zu erbetteln, dann ist er einfach nur glücklich. Er hat zwei Hündinnen in der Nachbarschaft, die er sehr gut leiden kann, kleine Hunde stellen für ihn kein Risiko da, aber den meisten geht er lieber aus dem Weg, er ist nicht unfreundlich, aber auch nicht sonderlich kontaktfreudig.

Wir waren mit unseren 2 Hunden schon zweimal im Urlaub (einmal im Schwarzwald (unoperiert) und einmal in Holland an der See) und dieses Jahr ist Usedom geplant. Autofahren klappt mittlerweile echt super und das Leben im und um das Wohnmobil ist für ihn auch völlig in Ordnung.

Also, wie Sie aus dieser Mail lesen können, unseren Fellnasen geht es richtig gut und sie würden um keinen Preis dieser Welt tauschen wollen.

Georgia hat uns ein Foto von ihrem Baby gesandt und ich bin jetzt tatsächlich dabei, eine CD mit allen Hundefotos der letzten 2 Jahre zusammen zu stellen.

Ich hoffe Ihnen geht es gut.

Herzliche Grüße aus Kalkar, Tina K. mit 2 und 4beinigem Anhang


_______________________________________________________________________________________

Hallo ,

Malin, heißt jetzt Nelly und hat sich prima bei uns eingelebt. Sie läuft an der Leine und auch die ersten Versuche ohne Leine sind geglückt. AB 26.01.2013 steht ein Besuch in der Hundeschule an.

Wir fühlen uns mit Nelly und Nelly sich mit uns rundum wohl.

Viele Grüße

Familie H.


_____________________________________________________________________________________

Hallo ,

wie versprochen...die süssen Bilder der kleinen Maus Simona :-)

Herzliche Grüße
Tanja K.


____________________________________________________________________________________

Lydia zuhause :


______________________________________________________________________________

Themis...Ein echter griechischer Schlittenhund...


_________________________________________________________________________

Hallo ,
hier ist Eimy ich wollte mich mal bei meiner neuen Familie zeigen,und wie sehr es mir hier gefällt ,erzählt nun mal mein Frauchen.
Auch ein hallo von mir/uns Vielen Lieben Dank für diesen tollen Hund.Und ein großes Dankeschön und dickes Lob an die Pflegestelle in Bochum :-) :-).Eimy ist ein Traumhund so lieb und so verschmusst so anhänglich und brav als wäre sie schon immer bei uns .Wir hatten ja früher schon ein paar Hunde(immer als Welpen) Aber das ein "fremder Hund "so vertauen und so herzug sein kann das hätten wir nie erwartet.Und wir sind alle total begeistert von Eimy und würden jede Zeit wieder so eine Entscheidung treffen.Und nochmals ein rießen Dankeschön an die Försorge und erst erziehung der Pflegefamilie.Ganz Liebe Grüße aus Lu senden Fam.K. (anbei ein paar Fotos von uns und Eimy)


______________________________________________________________________________________________

Hallo ,

hier vorerst zwei Bilder von der kleinen Rosina. Sie ist wohlbehalten bei
uns angekommen. Dieses kleine Wesen ist ein ausgesprochen liebevoller,
aufgeweckter, aufgeschlossener und keinesfalls ängstlicher Hund. Sie hat
sich nach den ersten Erkundungsspaziergängen sofort bei uns wohlgefühlt. Die
erste Nacht hat sie mit kleinen Unterbrechungen problemlos hinter sich
gebracht. Natürlich hält sie uns den ganzen Tag permanent in Atem. Sie will
beschäftigt werden und da sie noch nicht stubenrein ist, können wir dauernd
ihre großen und kleinen Geschäften beseitigen. Hunger hat sie für zwei große
Hunde. Wir achten jedoch darauf das sie nicht zu viel frisst.

Gruß und noch einen schönen Restsonntag

Manuela und Karl-Heinz N.


________________________________________________________________________________________

Hallo !

Eleni hat die Fahrt gut überstanden und ist bei uns (im wahrsten Sinne des
Wortes) angekommen. Wir haben einige Foto´s beigefügt, sie liegt bereits auf
dem Sofa und fühlt sich sehr wohl. Sie ist ein absoluter Traumhund, läuft
gut an der Leine und hört auch schon recht gut. Ein bischen Arbeit liegt
aber noch vor uns. Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten und Sie
auch noch mit Bildern versorgen. Vielen Dank nochmals für Ihr Engagement und
dem Verständnis, dass wir bei Elvis in´s Grübeln gekommen sind. Wir hoffen,
dass Elvis auch ein tolles Heim bekommt und drücken ihm fest die Daumen.

Viele liebe Grüße aus dem verschneiten Bad Harzburg.

Ute und Marco T.


_______________________________________________________________________________________

Liebes TinG-Team,

wir wollten uns mal wieder melden und erzählen, wie es bisher mit unserer Kimmy gelaufen ist.
Kimmy ist ein absoluter Traumhund. Sie hat sich sehr schnell in die Familie integriert und liebt alles und jeden (außer den Postboten ;) ). Sie ist sehr anhänglich und verschmust kann draußen aber richtig Gas geben und ist dann kaum noch zu bremsen. Relativ schnell hat sie auch festgestellt, dass andere Hunde sie meistens nicht fressen wollen, sondern dass man mit ihnen sogar ganz toll spielen kann. Kimmy ist intelligent und lernt sehr schnell, allerdings auch, bei wem schonmal etwas zu essen abfällt. Zwischendurch kommt dann auch mal der Dackel durch (der garantiert drinsteckt), sie kann nämlich auch ganz schön stur sein. Auch wenn sie schon einige Kommandos beherrscht und draußen im Park oder im Wald auch ohne Leine läuft, wollen wir uns nächste Woche eine Hundeschule ansehen, Kimmy hat sicherlich Spaß daran und ich kann bestimmt auch noch einiges lernen.
Auch mit unserer kleinen Tochter ist sie sehr geduldig, auch wenn die Kimmy schonmal das Futter aus der Schnauze klaut :)
Kimmy und Emi (Noemi) sind inzwischen die besten Freunde geworden und machen hier regelmäßig unseren Garten und die Umgebung unsicher und sind auch mit uns Frauchen regelmäßig unterwegs zu Hundewiese, Hundesee, an den Rhein usw.
Wir haben noch keinen Tag bereut, Kimmy zu uns geholt zu haben :)

Liebe Grüße aus Moers,
Familie A.


__________________________________________________________________________________________________

Hallo  ,
Wir sind gut angekommen , Sofie hat sich sehr gut gemacht während der Fahrt
.
Auf dem Foto liegt sie in ihrem gemütlichen Hundesofa .
Erstaunlicherweise hat sie sofort verstanden das das für sie ganz alleine
ist .
Wir haben sie in Ruhe gelassen Futter gegeben , Wasser usw. , dann wurde der
Garten inspiziert.
Sie traute uns noch nicht ganz, schaute die erste Stunde immer zu mir und
hielt Distanz .
Sie bewegte sich jetzt ganz normal geht in den Garten und wenn sie reinkommt
lobe ich sie .
Jetzt im Moment ist sie ins Körbchen gegangen und ruht
Mal,schaun wie die Nacht wird .
Nochmal danke und liebe Grüße :)
Tina W.


_________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

hier ein paar Bilder von Meggie. Sie hat sich schon gut eingelebt und wir haben viel Freude mit ihr. Nur ihre Verdauung ist öfter gestört - sie hat immer wieder mal Durchfall trotz Rinti-Futter.........
Ansonsten hat sie schon viel gelernt und ich denke daß wir sie bald ohne Leine laufen lassen können.
Mit der langen Feldleine klappt es schon ganz gut und sie kommt fast immer auf Zuruf zurück. Sie ist ja gechipt (bei Tasso ?) falls sie doch mal wegläuft.
Müssen wir sie noch auf unseren Namen registrieren lassen oder ist das schon alles erledigt?

Liebe Grüße Gerhard und Ilse J.


__________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

wollte euch eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit wünschen.
Amber (Charlotta )macht sich super.
Sie gewinnt mehr und mehr Selbstvertrauen und ist unheimlich schlau.
Auch beim derzeitigen Training mit dem Vibrationshalsband begreift sie sehr schnell.
Alle Grundkommandos wie Sitz, Platz, Bleib und Komm auf Handzeichen sind schon gefestigt.
Ebenso ein paar Kunststückchen, die wir regelmäßig üben und festigen, um über das Lob weiterhin das Selbstbewusstsein zu stärken, z.B. auf Kommando auf den Rücken legen.
Mit Joline ist sie ein Herz und eine Seele, sie essen zusammen, kuscheln miteinander, schlafen in einem Bett..

Wir sind sehr stolz auf unsere Maus wenn man bedenkt wie lange es dauerte bis wir sie überhaupt mal anfassen durften.

Anbei zwei Bilder im Schnee und eines mit ihrer Joline.

LG, Annabell