Hallo ,

wie versprochen schicke ich Ihnen ein paar Fotos von unserem Nilix ( Tim ).
Er hat sich bei uns gut eingelebt und körperlich gut entwickelt.
Er war in seiner Pflegephase sehr wild, aber ist jetzt sehr lieb und verschmust.
Er ist allgemein sehr sensibel und verspielt. Lässt sich von allen Menschen gern streicheln ( alt u. jung ) und
will mit " allen Hunden " spielen. Letzte Woche sogar mit einem irischen Wolfshund ( Schulterhöhe 98 cm ! ).
Schnee und Wasser mag er besonders gerne und ziehen in magisch an ?!
Nilix macht uns sehr viel Freude, auch wenn er viel anknabert und seine tollen 5 Minuten (übermütig) wird.
Er wiegt jetzt ca. 16,5 Kg und hat nach fast 10 Monaten eine Schulterhöhe von ca. 47 cm erreicht.
Bis Dezember waren wir regelmäßig in der Hundeschule Vorort. Er lernt sehr schnell, aber er ist noch
sehr wibelig und teilweise ungeduldig.
Bitte senden Sie uns Fotos von Tim`s Geschwister ( Struppi ! & Karlsson ).
Vielleicht haben Sie ja noch die Mailadresse von Struppis Zieheltern, damit wir Kontakt ( Fotos )
aufbauen können. Würde uns sehr interessieren, was aus Struppi gewoprden ist,

Ihnen alles gute !

Mit freundlichen Grüßen

Nilix (Tim) , Klaudia & Ralf S.


____________________________________________________________________________________________________
Huhu ,

ich hab mal Fotomodel für Sie gespielt – Winter ist ne tolle Sache – ich hab jetzt auch 5kg zugenommen.

Frauchen ist tierisch stolz auf mich – da ich jetzt auch Fuss u. andere Seite kann und am Fahrrad lauf ich auch schon mit. Einfach gesagt „Lola Superstar“.

Liebe Grüße

Lola u. Gabi


______________________________________________________________________________________
Guten Tag ,

heute schreibe ich mal im Auftrag des „kleinen“ Pepe.

Wie Sie auf den Bildern sehen hat er sich sehr gemacht und wird langsam zum stolzen Rüden.

Seine Angst und Scheu vor allem und der Welt legt sich langsam ; ist er anderen Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen und hat sofort überall „Freunde“.

Wir haben die Schulzeit für Junghunde hinter uns gebracht, sind versetzt worden und gehen ab heute in die weiterführende Schule zur Erziehung. ;-)

Der „Kleine“ bereitet uns viel Freude und wir sind froh Griechenlandhilfe direkt geleistet zu haben!!

Ich wünsche mir, dass viele ihrer Tiere zeitnah nette Familien finden.

MfG

Nicole & Dirk H.


________________________________________________________________________________________
Hallo,

Ich möchte Ihnen nun mitteilen, wie es gestern und heute verlaufen ist.

Gestern klappte die Heimfahrt gut, Bonny (Bijoux )kommt zu uns, wenn man sie anklopft
und anspricht.
Zuhause etwas zu fressen und Wasser bekommen, und waren sicher 2x draußen.
Leider hat sie bis heute noch kein Pipi draußen gemacht.
In der Nacht hatte sie einmal festen Stuhlgang, und dann etwas Durchfall und
einige Male leicht erbrochen.
Das kommt durch die Umstellung und den Stress.
Heute morgen bin ich um 8 Uhr rausgegangen und 1 und 15 min gelaufen, leider
machte sie noch nichts, kein Pipi.
Zwar trinkt sie auch.
Zwischendurch gingen wir auch raus, Bonny braucht noch viel Zeit.
Aber sie ist so was von freundlich und wedelte sehr viel mit ihrem Schwanz
und hat ihr Körbchen gefunden, wo sie nun ihre Ruhe finden kann, braucht
viel Menschenkontakt.
Wir sind dankbar für die tolle Übergabe und Organisation.
Klar bin ich auch etwas besorgt, ob ich es richtig mache mit dem Futter,
wieviel Futter ich ihr geben muss und wie oft?
Dreimal am Tag machen wir Ausgänge und zwischendurch, damit Bonny lernt,
draußen ist Pipimachen.

Ich schicke gleich noch ein Foto. Grad schläft Bonny in ihrem Körbchen neben
mir, während ich Ihnen tippe.

Ganz viele liebe Gruesse und es war so nett, Sie kennengelernt zu haben.

Herzliche Grüße Antje M.


_________________________________________________________________________________________
Hallo liebes Tiere in Not Team!

Hier ein kleiner Bericht von mir und "Finnya" (Bonnie)...

Also, sie ist am Samstag nacht um 1.30 h bei mir eingetroffen und hat sich sofort wohl und "zuhause" gefühlt!

Ihre Hütte hat sie sofort begutachtet und für "gut" erklärt, sämtliche Spielzeuge wurden sogleich angetestet und sie war sehr neugierig und aufgeschlossen mir gegenüber!!!

Einige kleine Malheure haben wir hinter uns......egal...nicht schlimm...

Wir haben gleich mit dem kleinen 1x1 des Welpentrainings angefangen und sie macht echt super mit!!!

Draussen geht sie fein an der Leine (Sicherheit durch den "Rudelführer") und im Park habe ich sie an der Schleppleine, um "Abruf" zu trainieren! Das macht sie echt Klasse und hört schon supi!!! (natürlich auch Dank Hänchenfleischstückchen!!! )

Zuhause beschäftigt sie sich auch alleine mit all ihrem Spielzeug, geht sehr gerne in ihre Hütte und seit heute auch auf ihr Plätzchen, um zu schlafen, oder einfach nur zum entspannen!

Sie ist wirklich eine ganz liebe süsse Maus und ich bin sehr Dankbar, sie ab jetzt an meiner Seite zu haben!!!

Das alleine sein fällt ihr noch sehr schwer! Aber ich habe erstmal Urlaub und übe mit ihr! Heute haben wir angefangen mit 2 Sekunden "Frauchen vor der Tür"...

Witzigerweise wollte ich dann nachmittags mit ihr los, zog mir die Jacke an und sie ging in ihr Hüttchen...na gut, dachte ich...mal testen...bin dann raus in den Hausflur, Tür zu...nix...!!! Hihi...bin dann wieder rein und habe ihr mitgeteilt, dass ich grad kurz draussen war...hat sie garnicht mitbekommen

Naja, ich habe Erfahrung mit Welpenerziehung und sie ist ein Traum von Hund!!!

Ich freue mich sehr sehr doll und Danke euch, dass ihr diese süsse Maus gerettet habt!!!

Auch meinen höchsten Respekt an eure Retter vor Ort!!!

Vielen lieben Dank euch allen!!!! Weiter so!!!

Herzliche Grüsse aus Berlin

Diana & Finnya



___________________________________________________________________________________________
Hallo ,

wir wollten mal wieder was von uns hören lassen:-) . Asteria scheint es
bei uns immer noch sehr zu gefallen, sie kann ein richtiger Clown sein,
aber ebenso charmant und verschmust. Auch hat unser "Therapiehund" schon
einige Male ängstliche Kinder in den Schlaf gebracht.
Leider mussten wir unseren alten Benny vor 3 Wochen über die
Regenbogenbrücke ziehen lassen, das fiel uns unglaublich schwer, aber es
war für ihn eine Erlösung. Am gleichen Abend haben wir uns Sorgen um
Asteria gemacht, sie hat sich häufig erbrochen und fiel später einfach
um und lag plötzlich ganz apathisch da. Beim Tierarzt angekommen, hatte
sie sich bereits wieder erholt. Sie hatte wohl eine verabreichte Wurmkur
nicht vertragen. Aber sonst ist alles gut bei uns;-) . Paco kommt auch
immer besser mit Asteria zurecht, manchmal nervt sie ihn, mit ihrer
ewigen guten Laune. Auch wenn die Vermittlung mittlerweile länger her
ist, möchten wir uns nochmal bei Dir für diesen tollen Hund bedanken:-D .

Liebe Grüße

Anke und Stephan


______________________________________________________________________________________________
Hallo ,

anbei ein gerade gemachtes Foto von Molly, 9,7 kg, die jetzt wie ein geölter Blitz laufen kann.

LG
Heike


____________________________________________________________________________________________

Hallo ,

heute ist es auf den Tag genau 1 Woche, das Juli (Julietta) bei uns eingezogen ist...
Ihre positive Entwicklung geht immer weiter; ich dürfte sie schon bürsten und heute haben wir sogar schon geduscht (es war leider nicht zu verhindern, da sie sich in einem unbemerkten Moment in Scheisse gewälzt hat und danach absolut furchtbar stank..Also hieß es duschen, was sie nicht begeisterte, aber auch nicht schockierte; hat sie prima gemeistert... danach sah sie aus wie ein kleines Stachelschein.. :0)) )

Parallel hierzu war heute große Familienfeier angesagt; mein Große hatte Geburtstag, d.h. Omas und Opas kamen zu Besuch- und wieder hat uns die Maus absolut begeistert! Es hat sich ja schon die Woche abgezeichnet, daß sie keine Angst Fremden gegenüber mehr hat, sie ist zwar noch etwas vorsichtig, wedelt aber mittlerweilen jeden an!
Den Besuch heute hat sie so "gechillt" absolviert (wie meine kleine Tochter zu sagen pflegt), das war toll!
Das beiliegende Foto habe ich 10 min nach Eintreffen aller gemacht; sie hat sich einfach zwischen uns alle gelegt und geschlafen....wir hätten erwartet, sie zieht sich in ihre Ecke zurück, aber nein!

Ich habe noch zwei weitere Fotos beigefügt für alle ... für alle, die Juli kennen

Herzliche Grüße

Susanne S. & Juli



Hallo ,

nachdem ich gerade mit großem Erschrecken die beiden neuen
Leidensgeschichten aus Griechenland gelesen habe, ist es mir noch mehr
der Wunsch, Ihnen allen, die sich so aufopferungsvoll immer wieder neuen
Herausforderungen stellen, ein schönes Osterfest und erholsame Feiertage
zu wüschen!!
Sie leisten sehr wertvolle Arbeit, ohne die wir hier nicht diese
wundervollen Hunde hätten.. Ich denke, das man das auch mal gesagt haben
muß.. ( Bitte reichen Sie dies auch an Ihre Kolleginnen weiter)

Nachdem wir vorhin von unserem Abendspaziergang heimkamen, lag es mir
sehr auf der Zunge " Fröhliche Ostern" zu wünschen, da wir im
Schneesturm spazieren gegangen sind und danach durchgefroren uns sehr
nass waren... ( Ok, ok, ich war nasser als Julie :0)) Fell ist doch
was tolles...).. Nun ja, es ist heute weihnachtlicher als Weihnachten,
das wir bei 18 Grad verbrachten..heute waren es minus 2.. Irre Welt..
Stellen wir halt wieder den Nikolaus raus, vergessen den Hasen und die
Eier... und alle sind glücklich!

Anbei ein kleines Foto unserer Maus, die schon jetzt völlig entspannt
ist und sich mental ganz auf die Feiertage eingestellt hat.. :-) Wir
sollten es ihr gleich tun...

Herzliche Grüße aus einem verschneiten Süden sendet

Susanne S. & Julie

___________________________________________________________________________________________

Lieben Gruß von Vassia :-))


_____________________________________________________________________________________________

Hallo ,

mal eine kurze Info am Sonntagabend.

Nun lebt Frendo schon eine Woche bei uns und wir haben Einiges zu berichten.

Frendo ist echt lieb und mag so ziemlich alles, was auch wir moegen. Wandern,Autofahren ,Familie besuchen, Spuren schnuppern. Doch das Beste ist immer wieder Schlummern. Sind gespannt, wie lange es dauert,bis er sein Schlafdefizit ausgeglichen hat. Manchmal raeumt Frendo auch die Fensterbaenke leer, damit er besser aus dem Fenster sehen kann...

Stoepsel hat inzwischen gelernt, dass Frendo noch eine gewisse Distanz einfordert und zieht sich spaetestens beim 2. Knurren zurueck. Mit unserer Peggy klappt es prima beim Spazierengehen, leider noch nicht auf dem Grundstueck. So muss Peggy momentan an der Leine bleiben, Frendo haelt Abstand und ist dabei aber sehr entspannt.

Versuchen mal ein par Bilder mitzuschicken.

Ganz lieben Gruß aus Thueringen

Ina und CO



Hallo ,

mal wieder ein Lebenszeichen von Frendo und Co.

Wir arbeiten weiter an der Hundefamilienzusammenfuehrung. Es wird von Tag zu Tag besser.

. Lange Spaziergaenge ueber verschneite Felder und Wiesen sowie in die zahlreichen Waelder um uns herum tun uns allen gut.

Wenn wir dann Wild aufschrecken ist unser Frendo aus dem Haeuschen. Sonst so ruhig und bedaechtig kommt er dann gewaltig in Fahrt. Heute waren es gleich 5 Rehe und die Hunde kaum zu halten.Zum Glueck ist Frendo ein Leichtgewicht und wir gut im Training.

Gestern mit beim Friseur, auch da kein Problem.

In einer Woche haben wir 10 Tage Urlaub und wollen unser neues gemeinsames Glueck richtig geniessen.

Noch ein paar Bilder ,gerne natuerlich auch zum Weiterreichen an die Menschen,die uns zu unserem Frendo verholfen haben und die soooo sehr fuer das Glueck der Tiere kaempfen.

Liebe Gruesse aus dem noch verschneiten Thueringer Wald sagen Frendo und Familie !!!!!

PS Ihr seht Frendo auf seinem Lieblingsplatz!!


_____________________________________________________________________________________________

hier noch mal ein paar Bilder von Lio ehemals Zak ;-))


______________________________________________________________________________________________

Herr Nelson geniesst die Reise nach Oberschwaben
--------------------------------------------------------------------------------
Emil und Nele begrüssen Herrn Nelson
--------------------------------------------------------------------------------
Herr Nelson heisst jetzt Anton
...ein neues Hunderudel mit viel Spass beim Spiel
--------------------------------------------------------------------------------
...macht ganz schön müde.
das Spielen mit den Grossen.
--------------------------------------------------------------------------------

der Blick in die Küche durch die Katzentür

Weiteres aus Herrn Anton Nelson Leben im schönen Oberschwaben demnächst.

LG
Mabel und Peter


________________________________________________________________________________________

In Mainz hat sich allgemeine Wintermüdigkeit ausgebreitet. Liebe Grüsse von Maja alias Themis Katja H.


_____________________________________________________________________________________________

Hallo ,

wollte mich mal wieder melden und Ihnen ein paar aktuelle Foto´s von Ruby (Ersi ) senden.

Ruby geht es sehr gut . Die Couch hat sie inzwischen auch erobert . Mit den Katzen klappt

es prima. Mit dem Kater besser (s. Bild) als mit der Kätzin, aber das wird schon noch!!!!

Gestern haben wir bei dem tollen Wetter einen dreistündigen Spaziergang gemacht (s. Bilder). Das spielen

mit einem Stock (wir haben schon eine Stöckchensammlung im Garten) oder dem Futterbeutel macht ihr riesen Spaß u. das zurück bringen klappt zu 95% .

Ich hoffe es geht Ihnen gut!!!

Einen schönen Sonntag noch und hoffentlich bis bald

Liebe Grüße

Nicole S. mit Ruby



Hallo ,
wollte Ihnen kurz die neuesten Bilder von Ruby und Merlin zeigen
Süüüß, oder ?!?!
Die anderen Bilder sind von unserem Wochenende in Coburg mit Ruby`s neuen Freunden,
Fynn und Dehlia!!!!
Schönen Abend noch,
bis bald
LG Nicole S.


_______________________________________________________________________________________

Hallo,

wir wünschen Ihnen, ihrer Familie, und ihrem Team

schöne Feiertage, und weiterhin viel Erfolg.

Bei uns ist alles in Ordnung.

viele Gtüsse

Peter und Elisabeth G. mit Emma


______________________________________________________________________________________________

Hallo ,

nach dem sehr holprigen Start ist Luna (Sylvi )in unserer Familie angekommen.

Die Fahrt hat wunderbar geklappt.

Sie ist sehr neugierig und verspielt, ich glaube, wir werden viel Freude mit ihr haben.

Ihr wird es gut gehen. Bei Gelegenheit melden wir uns wieder.

Viele Grüße und schöne Ostern


____________________________________________________________________________________

Hallo  ,

heute endlich mal ein paar Grüße und Neuigkeiten von Louis !!

Nach anfänglichen Kränkeleien - ( Blasenentzündung - Urinsteine d.h . 6 Wochen Diätfutter und Bindehautentzündung )
geht's dem Louis jetzt wieder super gut !!!!
Nach abgeschlossener Welpenschule fangen wir jetzt mit der Familienhund Ausbildung an !!!
Er lernt schnell , schläft viel , wächst und gedeit wie man auf den Bildern sehen kann !!

Er ist so ein lieber ,verschmuster ( aber manchmal auch ein wenig- dickköpfiger ) Kerl den man einfach liebhaben muß !!!!
Wir haben sooo viel Spaß und Freude mit ihm !!!!

Liebe Grüße und frohe Ostern

wünscht Ihnen Familie H. und Louis !!!


_________________________________________________________________________________________

Hallo ,

wünsche ein schönes langes Osterwochenende gehabt zu haben! Verrücktes Wetter hier im Süden (und nicht nur da) - an Weihnachten über 20 Grad und dafür Schnee an Ostern ... naja ... der Frühling kommt bestimmt. Heute haben wir immerhin die Sonne schon gesehen :=

Habe soeben das Buch "Die mit dem Hund tanzt" gelesen von der Hundeflüsterin Frau Nowak und Sie dort in den letzten Kapiteln bzw. im Anhang gefunden ;) So klein ist die Welt der Hundefreunde ...

Auf diese Weise an Sie erinnert, schicke ich Ihnen mal wieder ein paar Schnappschüsse von unseren Mädels - über den Jahreswechsel waren wir über 4 Wochen Schweden bei der Schwiegermutter, dort sind die angehängten Fotos entstanden.

Flirte übrigens bereits seit Monaten mit eurem Notfellchen Bertie, schöne neue Fotos! Ist ja wirklich ein ganz Süsser. Hat er was mit dem linken Auge? Sieht bißchen so aus auf den Bildern.

Herzliche Grüsse,
Birgit H. & Zaira


_____________________________________________________________________________________________

Hallo ,

ein paar Fotos von den beiden - ein unglaubliches Paar!!!
und die stolze Besitzerin - wir waren vor kurzem in einem Wellness Hotel und sie haben sich toll benommen - bin echt stolz!

ansonsten üben wir weiter vor uns hin......
Ist es eigentlich auch möglich im Tierheim in Griechenland eine Woche zu unterstützen?

LG von Helena !


_________________________________________________________________________________________

Hallo ,

Violetta heißt jetzt Paula. Sie macht jeden Tag tolle Fortschritte. Auch gemeinsames Kuscheln auf dem Sofa mit der Katze ist bereits möglich (Leider noch kein Foto ergattert). Sie hat zwar immer noch sehr viel Angst, ist aber schon deutlich zutraulicher geworden.

Anbei ein paar Fotos.

Liebe Grüße Nicole S.



Hallo ,

ein kleines Update; Paula (Violetta) geht es gut. Sie folgt mir schon fast auf Schritt und Tritt. Am liebsten orientiert sie sich noch an anderen Hunden, spiel aber auch schon mit uns. Seit dieser Woche ist sie mit zum Büro gekommen und hat dort schon zwei Freunde gefunden! :-). Sie ist so lieb und total unkompliziert und das mit der Angst bekommen wir langsam auch im Griff. anbei noch ein paar Impressionen vom Büro, Sofa und Hundewiese! :-)

Liebe Grüße Nicole S.


____________________________________________________________________________________________

Hallo ,

hier sind ein paar Bilder von unseren beiden Schätzchen. (Thalia)

Liebe Grüße

Kristina T.


_______________________________________________________________________________________________

Hallo ,

nun ist die Sila schon seit über 8 Wochen bei uns und die Zeit verging wie im Flug.

Ich möchte mich noch mal herzlich bedanken, dass ich so eine knuffige, verspielte, anhängliche und clevere Hündin bekommen durfte.

Wir meistern gemeinsam den Alltag und haben schon einige kleine Probleme (wie Leinenunsicherheit anderen Hunden, Fahrrädern und Wanderstöcken gegenüber) erfolgreich gemeistert.

2x pro Woche gehen wir in die Hundeschule und machen ein Basistraining und Agility. Das findet sie alles super und wenn sie merkt es geht zur Hundeschule, kommt sie aus dem Schwanzwedeln gar nicht raus. Zu Hause ist sie super lieb und schmust am liebsten ununterbrochen mit mir auf der Couch, schläft sogar schnarchend und träumend bei mir auf dem Schoß :D

Mittleweile habe ich gemerkt, dass Sila ziemlich viele Eigenschaften von einem Husky oder Schlittenhund hat, was ich aber eigentlich ganz witzig finde, weil ich mir vor einiger zeit überlegt hatte, einen Husky vom Züchter zu holen, mich dann aber doch der Tierschützerinstinkt gepackt hat und einen Straßenhund wollte :D

Zur Zeit sind wir gerade beim Antijagdtraining, dass wir beim täglichen Gassi-gehen versuchen abzuschütteln und da machen wir zwar kleine aber Fortschritte.

Anbei hänge ich noch einige Fotos von Sila, wir haben sogar schon einen Ausflug nach Holland ans Meer gemacht und Sila fand die Dünen und die anderen Hunde total gut und hat die komplette Rückfahrt im Auto geschlafen :D

Ich bin froh, dass ich der kleinen Maus ein besseres Zuhause geben kann :)

Viele Grüße, Julia H.



___________________________________________________________________________________________________

Hallo !

Hier wie versprochen erste Bilder von Zoe/Pepper!
Bisher läuft alles wirklich super. Pepper wird schon zur Feinschmeckerin.
Sie hat gemerkt wenn ich mit ihr arbeite (Sitz, Platz, Komm etc.) das es dann Leckerchen gibt.
Da hat sie für sich beschlossen, das will ich jetzt immer haben. Hundefutter kriegt ja jeder.
Deshalb habe ich die Belohnung erst mal wieder auf Hundefutter umgestellt! Sie wollte nur
noch Leckerchen haben!
Mit unseren beiden Katzen läuft es auch gut. Bijou und Pepper haben sich sogar schon gegenseitig
beschnüffelt (Nase an Nase)! Luna ist noch skeptischer und geht auf Abstand. Pepper hat vor ihr
aber auch mehr Respekt. Unser Junior geht super gerne mit spazieren und würde sie am liebsten alleine
führen. Das einzige was ich bemerkt habe ist, das sie in der Dämmerung etwas schreckhaft ist. Das wird
aber auch schon weniger. Ich lenke sie dann ab und dann ist es gut!
Wie gesagt, es läuft wirklich gut und wir sind echt froh und glücklich sie bei uns zu haben!
Ich hoffe das sie noch ganz vielen Hunden und Katzen helfen können, es lohnt sich!
Ich werde demnächst nochmal Bilder schicken.

Vielen Dank!
Liebe Grüße,
Sandra G.


_________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

Hier schicke ich dir neue Bilder von Mila! Ihr gehts super bei uns, sie hat sich super bei uns eingelebt... Sie ist der beste Hund, den man haben kann :-). Jeder aus unserer Familie liebt sie sehr und sie gehört schon richtig dazu... Der Hund von meinen Eltern flippt immer total aus, wenn ich sie mit Mila besuchen gehe! Sie darf sogar aus seinem Napf fressen und trinken... letztens haben die sogar zusammen in seinem Bett geschlafen :-D. Es könnte gar nicht besser laufen! Ich fahre regelmäßig mit ihr in Parks, damit sie sich richtig auspauern kann...

LG Sabrina


_____________________________________________________________________________________________________

Liebes Team von Tiere in Not Griechenland,

ich bin die Tochter von Kurt und Susanne M., die die schlimm verhungerte Maddie von Ihnen vor 3 Jahren geholt haben.
Mit dem DSL- Zugang ist das in dem kleinen Dorf Dübrichen ein Problem, deshalb bin ich für den E-Mail Kontakt zuständig.
Vorab möchte ich erst einmal sagen, dass es Maddie prächtig geht. Sie ist unglaublich lieb und verschmust. Auch mit meiner 8- Jährigen Tochter versteht sie sich super und nicht zu vergessen- unser Pointer Carlos, den wir auch aus Griechenland haben. Maddie ist so sehr anhänglich, dass sie sich immer irgendeinen Schoß sucht, auf den sie sich setzen kann und der sie ganz doll schmust. Sie setzt sich vor Eifersucht notfalls auch mal auf unseren Hund drauf, damit sie an erster Stelle steht.
Meine Eltern haben in Maddie den Traumhund gefunden. Wir lieben die kleine Maus alle sehr. Sie kommt gesundheitlich sehr gut zurecht- sie bekommt täglich Allopurinol und hat soweit keine Beeinträchtigungen. Wir müssen eher schon auf ihr Gewicht achten, denn sie frisst noch immer alles in sich hinein, was sie irgendwo finden kann- selbst Tomaten, Äpfel, Karotten aus dem Obst- und Gemüsekorb.
Wenn mir jemand auch eine Handynummer schicken könnte, würde ich immer mal spontan Fotos von Maddie schicken. Meine Eltern haben es nicht so mit der Technik ;-)
Besuchen sie uns doch mal!

Viele Grüße- auch an die Evi, die ich am Flughafen ja auch kurz kennenlernen konnte.

Ayleen M.


__________________________________________________________________________________________

Hallo !

Olli (Oregon) ist nun schon über 2 Wochen bei und und es es wirklich super! Er ist ganz toll bei uns angekommen. Wir, die ganze Familie haben großen Spaß und Olli sicherlich auch! Nach der Abholung bei Frau H. hat sich Olli erstaunlich entspannt eingelebt! Direkt nachts trocken und jederzeit neugierig erkundet er seine Umgebung. Nun wird es für uns Zeit mit ihm an ein paar Regeln zu arbeiten und besuchen bald eine Hundeschule.
Eine Frage hätte ich noch,
- konnte Olli auf die Mittelmeerkrankheiten getestet werden? und
- könnten sie mir ein wenig über Ollis Leben, so wie es eben bekannt ist, berichten?
- ist er im Tierheim in Griechenland geboren oder wurde er gefunden bzw. gefangen? Schliesslich ist sein Geburtsdatum im Impfpass vermerkt. Wir sind so neugierig etwas über diesen tollen Hund zu erfahren! Ich würde mich sehr über eine Mitteilung freuen!

Viele liebe Grüße,
Familie B.


________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

eigentlich waren mein Mann und ich uns einig, dass der Hund nicht auf das Sofa kommt, da unser Rambo auch nie auf dem Sofa war. Wie Sie auf dem Foto sehen können hat Cassy (Ines) uns überzeugt, dass es viel schöner ist, wenn der Hund auf dem Sofa ist um zu kuscheln. Gestern haben wir sie zum erstenmal außerhalb des Gartens kurz von der Leine gelassen und sie hat sich ganz toll abrufen lassen. Danach habe ich sie ganz doll gelobt und schnell wieder angeleint, damit sie es sich nicht noch anders überlegt.

Liebe Grüße
Sabine S.


_________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

den Futternapf dürfen Sie gerne behalten. Der Terence (Olli) hat sich in den zwei Tagen schon super eingelebt wie sie auf den Bildern sehen können. Unsere Tierärztin war auch super zufrieden. Terence hat es sich richtig bequem gemacht.

Mit freundlichen Grüßen
Axel D.



Hallo ,

wir die Familie D. möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen und den Team von Tiere in Not Griechenland bedanken. Unser Terence (Olli) ist ein super lieber Hund. Er hat bei uns schon viele Freunde (Menschen und Tier) gefunden. Mit den drei Katzen verträgt er sich prima. Heute ist er den ersten Vormittag ohne jegliche Aufsicht im Wohnzimmer geblieben ohne ein Chaos anzurichten. Anbei noch ein paar Bilder.

Nochmals vielen Dank

Viele Grüße
Familie D.



________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

vielen Dank an euch ihr habt uns sehr toll zu unserem super zweithund Lucy -jetzt mit Namen Leeloo- beraten. Unsere leeloo ist ein gsnz liebes hundemadchen und macht uns viel Freude! Ein bisschen dünn noch, aber das bekommen wir auch noch hin. Hundeschule macht auch sehr viel Spaß! Und sie hat auch schon viele neue Freunde. Vielen dank auch für die einwandfreie Abwicklung am Flughafen.

Schöne grüße an alle.
Doerthe j.


_______________________________________________________________________________________

Hallo ,

hier nun endlich mal Neuigkeiten aus Alsdorf. Wir sind an dem Sonntag gut wieder nach Hause gekommen. Zizou, jetzt Milow (ausgesprochen Meilo), hat die weite Fahrt gut überstanden. Wir haben ihn später umbenannt, weil uns “Zizou” irgendwie nicht so über die Lippen kam. Er hört auch schon auf seinen neuen Namen (wenn er Lust dazu hat, ha,ha). Also: Wir sind ganz begeistert von unserem Hund. Er ist soooooo lieb und möchte immer nur gekrault werden – stundenlang. Er war am Anfang seeeeeehr ängstlich und hatte schon Angst vor schwarzen Amseln. Es ist schon etwas besser geworden, aber er braucht wohl noch ganz viel Zeit. Spazieren geht er im Moment auch noch nicht so gerne. Er macht sein Geschäft und dann will er wieder nach Hause. Im Garten fühlt er sich dagegen schon relativ sicher. Da kann er ja auch sofort wieder rein, wenn er möchte. Er ist auch ganz lieb im Haus, wenn ich mal zum Einkaufen fahre. Kein Gebell und Gejaule. Nur sein Spiegelbild kann er gar nicht leiden. Dann brummt er wie ein alter Grizzlybär und wird wütend. Das ist aber lustig. Er hat so eine dunkle Stimme. Auch Oma und Opa lieben ihn schon. Dort ist er ganz entspannt und macht sein Schläfchen. Überhaupt, er schläft eigentlich den ganzen Tag. Und dann die Nacht dazu und am nächsten Tag gehts weiter. Das werde ich beim Tierarztbesuch mal ansprechen. Das ist schon sehr verwunderlich für einen jungen Hund in seinem Alter, oder? Habe ihn heute bei der Stadt angemeldet. Das Nächste wird der Tierarztbesuch sein.

So, liebe Frau Wolff, das war es erst einmal aus Alsdorf. Bitte senden Sie mir dann bei Gelegenheit mal ihre Adresse, damit ich das Geschirr zurückschicken kann.

Liebe Grüße
Marion C.


_____________________________________________________________________________________________

Hallo ,

freut mich,dass die Nachkontrolle positiv ausgefallen ist.:) Mit Frau
F. war es auch echt nett und unsere Maus fand sie auch ganz toll.
Sie wich nicht von ihrer Seite. Wir haben einige Fotos zusammengestellt ,
aber die Entscheidung viel sehr schwer. Deshalb schicke ich Ihnen ziemlich
viele.:D Wo kann ich das Bild denn nachher finden? Würde es mir gerne dann
anschauen.

Zu guter Letzt...vielen, lieben Dank für die nette Betreuung, auch im Namen
von unserem Sonnenschein!!!:)
Kann Ihren Verein wärmstens weiterempfehlen und würde es persönlich
jederzeit wieder so handhaben.
Meine Familie ist mit Joyce mehr als belohnt worden mit ganz viel Liebe und
Dankbarkeit. Ein absoluter Sonnenschein und eine Bereicherung für uns
alle!!!:)

Liebe Grüße an Sie und das gesamte Team und unseren herzlichsten Dank

Yvonne D. mit Familie, Joyce und Gino

P.S. Das 1.,4. und 6. Foto sind, glaube ich, unsere Favoriten, aber
eigentlich sind sie alle süß.:DDD


_____________________________________________________________________________________________

Hallo

Nun hab ich ein Neues Zuhause und meine beiden Menschen sind eigentlich ganz nett . Sie geben mir genug zu fressen und schmecken tut es mir auch, des weiteren gehen sie mit mir auch oft spazieren aber da ich ja noch nicht so "Groß" bin halten sich die Strecken in Grenzen. Aber das Beste ist ich hab ein Super Körbchen mit viel Spielzeug was ich gern im ganzen Haus Verteile und schaue dann wie meine Menschen es voller Freude wieder zusammen suchen . Auch mein Schlafplatz am Bett ist schön dort liegt ein ganz kuscheliges Fell, nur darf ich leider nicht mit ins Bett das ist ein bisschen blöd .
Also im Prinzip hätte ich es nicht Besser treffen können, auch wenn ich immer wieder zu hören kriege "Nein" das ist nix für kleine Hunde wenn ich mal am Teppich kaue oder mir ne Badematte zum kämpfen hole. Aber mit mir wird auch ganz viel gekuschelt und geschmust. Den Garten von meinen Menschen hab ich schon in Beschlag genommen und renne dort rum so wie es mir Spaß macht, nur schade das es hier nicht so schön warm ist wie in Griechenland aber das wird bestimmt auch noch.

Anbei ein paar Fotos von Mir

Gruß Miky

P.S. Ach so ich soll auch von meinen beiden Menschen Evelyn & Reiner Grüßen


______________________________________________________________________________________________

Hallo,

wie besprochen, anhängend das Bild von der Izzy. Sie können das natürlich auf der Site der glücklich vermietelter Tiere veroffentlichen :-)

Noch einmal vielen vielen lieben Dank für die Izzy :-)

Liebe Grüße

Fam. S.


___________________________________________________________________________________________

Hallo ,

Ich wollte nur mal kurz vom kleinen ,,freddy",wie er nun bei uns heisst, berichten. (Max)
Ich denke er hat flug und fahrt und Trennung von seiner Familie ganz gut überstanden. ..und wir haben manchmal das Gefühl das er uns schon lange kennt...und wir ihn!
er ist so ein lieber, dankbarer, interessierter, toller hund ... also vielen vielen dank das das alles so gut geklappt hat.
Wir werden uns mal wieder melden.

Bis dahin ne schöne zeit
Mit freundlichen grüßen
Sandra e.

Ps:toll das es so menschen wie sie gibt...vielen vielen dank