Hallo ,

seit Mitsi hier ist, haben wir den ganzen Tag action!
Sie ist ein sehr lieber, freundlicher, verspielterHund und will beschmust werden, was das Zeug hält!
Mit Stella klappt es auch, mal ignorieren sie sich, dann spielen und toben sie auch schon mal zusammen.
Erste Rangkämpfe gab es auch schon, komischerweise aber nur draußen.
Mitsi scheint sich sehr wohl zu fühlen und es war von der ersten Minute, als wäre nie woanders gewesen!
Ich hänge mal ein paar Bilder an.
Bei Tasso ist sie inzwischen auch registriert.

Mit freundlichen Grüssen/Best regards

Theofanis M.


____________________________________________________________________________________________
Hallo

Hier ein paar Fotos von Ella (Mini)! Weitere folgen auf jeden Fall :-)

Bis bald und

viele Grüße

Familie K.


_______________________________________________________________________________________________

Hallo
anbei ein Bild von Medina,die sich bei uns super eingelebt hat. wir freuen uns jeden tag, dass sie jetzt zu uns gehört. Grüsse aus Hüsede.


_________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

anbei ein Bild von Eros,den wir in Miro umgenannt haben.Haben ihn am 31.12.2012 von der Pflegestelle in der Nähe von Bonn geholt und es geht ihm sehr gut ,wie man glauben wir , auf dem Bild sehen kann.

Beste Grüße Familie Z. aus Battweiler


__________________________________________________________________________________________________

Guten Tag ,

Ich wollte mich schon so lange mal wieder melden.

Ferris geht es super. Mittlerweile, also seit Dez haben wir ja noch eine Kater aus la Gomera und seit einer Woche eine Pflegehündin namens Chelly aus Rumänien. Sind somit eine bund gemischte Truppe geworden. :) Ferris ist einfach ein Traum. Er gibt der Hündin so viel halt, diese orientiert sich sehr an ihm. Er ist so ein ausgeglichener Rüde, das merkt auch Sie. :) Sind schon richtige Freunde geworden. Als unser Kater kam mussten wir zwar die ersten zwei Tage aufpassen, dass er ihn in Ruhe lies, aber das hat er gleich kapiert, dass er jetzt dazu gehört. Genauso hat er die Hündin gleich akzeptiert, er ist einfach super. In der Hundeschule sind wir in der Team Test Truppe die "Streber" :) wir zwei sind einfach immer die besten dort :D er macht einfach so super mit, hat da richtig Lust drauf. Und meistens üben wir schon voraus da wir alles schon können. Auch im Turnierhundesport sind wir richtig gut geworden. Mittlerweile haben wir alles hinbekommen was wir erziehungstechnisch erreichen wollten. Er hört fast immer perfekt und für sein äußeres bekommt er sehr oft Komplimente. Immer kommt die Frage "was ist das denn für ne Rasse, der ist ja so schön"...dass die Leute immer denken es gibt nur rassehunde....Naja ich sag dann immer, ist ein reinrassiger griechischer Straßenhund.... :D die meisten freuen sich dann auch, manche kapieren nicht was ich mein.... Haha...naja. Er ist auf jedenfall unser Riesen großer Schatz und wir lieben ihn sehr. Danke dass er zu uns kommen durfte...

Anbei noch ein paar aktuelle Bilder von ihm und seinem Rudel ;)

LG Steffi


______________________________________________________________________________________________

Hallo ,

ich wollte mich heute gemeldet habe und mich mal wieder für diesen tollen Hund bedanken.

Am 10.05.2012 habe ich das folgende Bild von Kalya im Internet entdeckt, mein Herz an die Kleine verloren und mit Ihnen Mailkontakt aufgenommen.
Am 08.06.2012 - also heute vor einem Jahr - durfte ich Kalya bei ihrer Pflegefamilie abholen und es ging auf die Reise in ihr neues Zuhause. Was waren wir aufgeregt und wie schnell hat Kayla auch meinen Mann um die Finger gewickelt. Mein Sohn war es ja eh schon hin und weg !.
In der Zwischenzeit hat Kayla viel erlebt: Sei es Hundeschule, Spaziergänge mit ihrem Freund (Pferd), Schnee und der ganz normale Alltag wie z. B. mit Hundefreunden spielen, Bürotage (Bild im Körbchen) etc.
Kayla ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken und ich genieße jede Stunde mit ihr - alleine die Spaziergänge mit ihr geben mir so viel !.
Nur ein Problem habe ich mit meinem Wirbelwind - sie zu fotografieren ist schwierig *lach*...

Ganz liebe Grüße,
Diana S. mit Familie


________________________________________________________________________________________________

Hallo,

wir sind zurück vom Urlaub. Haben es alle sehr genossen, vor allen Dingen
den Sonnenschein, den es in Deutschland ja leider nicht gab ;-).
Morgen beginnen wir die Therapie. Hoffen Josie verkraftet die viele Ruhe.

Hab ein paar Bilder vom Urlaub angehängt. Josie (Khris) und Emma sind jetzt noch
dickere Freunde geworden.

Lg Stefanie


______________________________________________________________________________________________

Guten Tag
Nach 5 Tage neues daheim, dachte ich ich sollte doch was hören lassen.
ich habe regelmässige Kontakte mit der Pflege Familie im Griechenland. Sehr nett und wertvoll.
Ein besseres Ankunft für Matty, hätten wir uns nicht träumen können.
Matty und Chapa sind jetzt Freunde, gestern, musste ich mich mit Mattty ernst unterhalten da er dachte er könnte mit unseren Hühnern jagt spielen...:/ Er kam Fuss ganz scheu.Chapa meine Boxer Hündin freute sich sichtlich darüber, dass auch mit matty manchmal scharf gesprochen wird. da staunten wir nicht schlecht als Matty sich unter Chapa Schutz holte...was sie ihm nach der Überraschung Effekt gerne gab..:)
Ich danke allen viel mal die möglich machten, dass Matty zu uns kam, denn er ist ein sehr besonderen Kerl und passt super bei uns in der Familie.
Liebe Grüsse.
Carole H.


__________________________________________________________________________________________________

Gruezi ,

Danke f r die Infos betreff Kastration Ivana.
Nun zum Befinden von Ivana!
Ivana macht von Tag zu Tag grosse Fortschritte; seit gestern kommt sie sogar vom Wintergarten ins Haus, wenn sie mich nicht sieht, sucht sie mich.
Sie ist sehr anh nglich und schon fest auf mich fixiert. Nur mein Mann braucht Geduld, sieht aus dass sie Angst hat vor M nnern.
Aber ansonsten geht es mit ihr berraschend gut, sie frisst gut, sie schl ft in der Nacht ruhig und sie geniesst den Garten, sie w lzt sich gen sslich auf dem Rasen.
Ich h nge Ihnen Fotos
an;

Mit lieben Gr ssen R. P,


_________________________________________________________________________________________________

Liebes Team!!!

Heute möchte ich mich nach längerer Zeit mal wieder melden um kurz von Gina zu berichten. Sie hat sich super toll ein gelebt und entwickelt was man nach dreieinhalb Jahren sagen kann, ihren Dickkopf versucht sie immer noch durch zusetzen was ihr auch ab und zu noch gelingt aber sie merkt auch schnell wann Schluss sein muss. Gina wird auch von mir mit ins Pflegeheim zu meiner Mam genommen wo sie schon immer sehnsüchtig erwartet wird, die anderen Mitbewohner leben richtig auf wenn Gina sie begrüßt. Ich könnte soooo viel von Gina berichten, aber alles in einen zusammen gefasst sie ist unsere Prinzessin unser Sonnenschein die unser Leben enorm bereichert hat - ein herzliches „ DANKESCHÖN an Sie und dem Team. Anbei noch schicke ich einige Fotos von ihr, ich wünsche allen weiterhin viel Glück und viel Erfolg, das auch andere sagen können wir sind so stolz auf unseren tollen Hund.

Ganz liebe Grüsse

von

Gina und Familie S.


_________________________________________________________________________________________________

Hallo liebes TinG-Team, hier meldet sich Euer Evinjo!

Es sind ja nun schon 8 Monate vergangen, seit Ihr mir geholfen habt, nach Deutschland „einzuwandern“. Dafür bin ich Euch sehr dankbar.

Ich gebe mir auch ordentlich Mühe, mich in mein neues Rudel zu integrieren. Zum Beispiel möchte die kleine blonde Rudelcheffin Celin auch unbedingt über mich bestimmen. Da bin ich ganz Gentlemen und lasse sie gewähren, wo sie doch nur 2 kg wiegt und ich 8 kg. Dafür bekomme ich dann ab und zu ein Küsschen von ihr.

Die beiden anderen süßen Chihuahua-Mädels haben ihre Scheu vor mir nach ca. 4 Wochen abgelegt. Wenn es sein muss, wird nun auch schon mal über mich drüber gehüpft, wenn ich im Weg liege. Aber wenn ich im Garten hinter dem Ball her flitze, haben sie Respekt und machen mir Platz. Dann merkt man fast gar nicht, dass ich nur noch 3 Pfoten habe, ich muss nur öfters ein Päuschen einlegen.

Beim „Chi-Springen“ kann ich auch schon mitmachen, aber es sieht natürlich nicht so elegant aus, wie bei den Damen. Also lege ich mich lieber dazu und denke: „Vinjo, Du hast zwar nur noch 3 Pfoten, aber dafür an jeder ein Mädchen!“ Das finde ich ziemlich cool, vor allem beim Kuscheln. Und die süße Lea mag ich besonders gern. Passen wir nicht toll zusammen?

Außerdem liebe ich meine Decke und Sonnen auf der Terrasse, einfach herrlich! Aber wehe es stören mich Fliegen, da werde ich sehr ungehalten. Wahrscheinlich haben die mich furchtbar genervt, als ich mit meiner Verletzung auf dem Friedhof angebunden war.

Und lange Stiele vom Besen oder der Harke machen mir Angst, werden aber nun mal benötigt. Mama-Zweibein krault mich dann ein bisschen und sagt, dass alles gut ist.

Ja, diese Zweibeiner aus meinem Rudel liebe ich auch ganz doll und sie mich. Obwohl sie mich immer einen „gefräßigen Griechen“ nennen. Na gut, ich quängele ja auch ganz schön vorm Füttern.

Und weil ich mein Rudel so lieb habe, will ich es natürlich beschützen, ob nun im Garten oder beim Gassi gehen. Andere Hunde und Katzen versuche ich lauthals fernzuhalten. Meine kleinen Chi-Mädels stehen darauf und bellen mit. Die Zweibeiner finden das allerdings nicht so witzig und üben mit mir, Ruhe zu bewahren. Im Garten klappt es mit Leckerchen schon ganz gut!

Auto fahren mag ich dagegen trotz üben und Rescue-Tropfen überhaupt nicht. Da gebe ich sogar meine geliebten Leckerchen … ähm … wieder her. Weil aber die Zweibeiner-Tochter ebenfalls Probleme im Auto hat, haben Mama- und Papa-Zweibein Verständnis für mich.

Da gehe ich viel lieber Gassi, aber bitte nicht zu lang. Dieser „Humpelschritt“ ist dann doch etwas anstrengend auf Dauer und ich gerate auch schon mal ins Straucheln. Meine Leinenhalter helfen mir aber toll!

Trotz der Behinderung bin ich ein ziemliches Muskelpaket, meinte die Tierärztin, als ich für den Check auf Mittelmeerkrankheiten Blut abgeben musste. Die Ergebnisse waren negativ, juhu!!! Und meine OP-Naht ist super verheilt! Das macht das ganze Rudel glücklich und zufrieden.

Ihr seht also, es geht mir sehr gut, und ich bin froh hier zu sein!!!

Pfötchen drauf,

Euer Evinjo


_________________________________________________________________________________________

Hallo,

Tula (Sophia) geht es prima hier, wir waren vor 2 Wochen beim Tierarzt. Habe nochmal ein Blutbild machen lassen einschließlich MMK und es ist alles prima :-). Sie ist auch ganz fleißig am abnehmen, 1 Kilo ist schon runter, nachdem das Winterfell weitgehend rausgebürstet ist sieht sie auch nicht mehr so dick aus.
Sie ist jetzt Fan von Eintracht Frankfurt wie Sie auf dem Bild sehen können.....:-)

Herzliche Grüsse
Andrea V.


___________________________________________________________________________________________________

Na, bist du bei dem Wetter noch nicht nach Griechenland ausgewandert?


Grüße vom Couch-Potatoe Lasse und seinen Dosenöffnern


__________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

ich wollte mich mal kurz melden.

Nach einer schlaflosen Nacht hat Elvis sich schon relativ gut bei uns eingelebt.
Frieda hat ihn super akzeptiert.Die Angst ist sehr schnell verflogen bei ihm.Heute Nacht
hat er mich wach gehalten,indem er alles untersucht hat,am frühen Morgen bekam er dann
wohl Hunger und hat erst mal geschaut,was so auf dem Küchenschrank zu finden ist.Nach einer
Packung Milchbrötchen hat er sich dann im Wohnzimmer auf dem Spielteppich entleert und hat
den Puppenwagen angepinkelt.Danach hat er erstmal entspannt geschlafen.
Futtern kann er auch gut,hat einen gesunden Appetit.
Heute nachmittag waren wir eine gute Stunde im Wald mit beiden spazieren und haben ihn gebürstet.
Ansonsten toben die beiden super im Garten,also alles perfekt.
Er hat zwar schon mehr zerstört wie Frieda in den ganzen 1,5 Jahren,nachdem er festgestellt hat,daß,wenn
man die Fensterbank von den Blumentöpfen und der Deko befreit,man dann prima nach draußen gucken kann.

Aber wir haben wohl nach unserem jetzigen Gefühl alles richtig gemacht,wir sind zufrieden und Frieda ist
es auch,das ist wichtig! Er ist so ein Goldstück,wenig ängstlich und so lieb und ein Wirbelwind.

So,das wars erst mal.Melde mich in den nächsten Tagen wieder.

Viele Grüße aus Bochum!

Michaela und Jörg K.


_________________________________________________________________________________________________

Hallo,

wir haben Ihre Mail erhalten und wollen die Gelegenheit nutzen, Ihnen bereits auf diesem Weg schon etwas über Frieda (Luna) zu berichten, denn die Süße macht uns nach wie vor ganz viel Freude und wir sind stolz einer so tollen Hündin ein Zuhause geben zu dürfen. Frieda hat ein sehr liebes, freundliches und aufgeschlossenes Wesen. Sie ist sehr verspielt, liebt aber ihren Sessel genau so sehr wie ihr Spielzeug. Zu Anfang war Frieda anderen Hunden gegenüber sehr scheu. Seit einiger Zeit besuchen wir mit Frieda jedoch einen Jundhundekurs und neben den kleinen und großen Lernerfolgen lernt sie hier auch das Spielen und das Kommunizieren mit Artgenossen. Frieda ist ein junger Hund und selbstverständlich sind junge Hunde auch mal frech, wollen das letzte Wort haben und wenn es nicht nach ihrer Nase geht, dann kann die Kleine auch mal schimpfen. Aber gerade weil sie so ist wie sie ist, vergeht kein Tag, an dem uns der kleiner Besen nicht herzhaft zum Lachen bringt ;).

Der/Die Tierschützer/in kann sich gerne bei uns melden.

Bis dahin, und viele Grüße

Franciska H. und Daniel S.


___________________________________________________________________________________________________

Hallo,
der Kleinen Tzitzi jetzt Thilda geht es super sie ist ein total lieber Hund die schon fast alles mitmacht und alles auf den Kopf stellt :)
Im Haus und im Garten ist sie sehr verspiel und meldet alles was sich im Haus bewegt. Beim Gassi gehen ist sie allerdings noch sehr unsicher vor allem wenn sie Hunde bellen hört. Wird sie von anderen Hunden nicht beachtet läuft sie auch mal mit ihnen mit. Wissen Sie wie lange Thilda bei den Tierschützern gelebt hat und ob es vielleicht einen grund gibt warum sie solche angst vor bellenden Hunden hat wenn wir unterwegs sind und sie hört einen Hund ist sie nur noch mit viel Geduld davon zu überzeugen weiter zulaufen manchmal sogar garnicht. Sie wird bestimmt noch viel zeit brauchen bis sie mir soweit vertraut und einfach mitgeht. Die Trainerin aus der Hundeschule meinte allerdings das sie für die kurze Zeit die Thilda hier ist schon eine gute Bindung zu mir hat und ich mir nicht so viele Gedanken machen soll. Am Samstag waren wir auch das erste mal in der Hundeschule dort darf sie wegen ihrer unsicherheit noch in der Welpen Gruppe teilnehmen.
Mit der Futterumstellung gab es keine Probleme allerdings hat der Tierarzt festgestellt das sie Giardien hatte die ist sie aber zum Glück schnell wieder los geworden.
Thilda hat mich schnell davon überzeugt das sie der richtige Hund für mich ist und auch der Rest der Familie ist Happy mit ihr. Sogar die Katzen finden sie nicht so schlimm, die Kater von meinen Eltern werden schon abgeleckt bei meinen beiden lässt sie das noch Lieber ;).

Liebe Grüsse Denise N.


_________________________________________________________________________________________________

Hallo Zusammen!
Hier ein paar aktuelle Fotos von Tiara. Sie buddelt sehr gerne Löcher,
Wasser meidet sie lieber. In der Hundeschule macht sie sich super und hat
riesen Spass mit ihren Artgenossen. Die zweite Immunisierung ist
abgeschlossen und inzwischen misst sie 40cm und wiegt knapp 11 kg. Unser
Garten ist nun auch eingezäunt und dort spielen und üben wir fleißig! Kurz
und knapp: Uns geht es blendend mit dem Goldstück!

Viele Grüsse aus Welschneudorf.

Tiara und Familie


_________________________________________________________________________________________________

Hallo ,

es freut mich sehr das Frau Franz zufrieden war. Ich hätte aber mein Baby eh niemals her gegeben:-).
Hier ein paar Bilder von meiner Maus und ihrer neuen Schwester Kellia die auch aus dem Tierschutz Zypern kommt!Meine Cleo ist der Sonnenschein in unserer Familie und ich hätte keine bessere bekommen können. Immer wieder würde ich einen Hund aus dem Ausland Tierschutz nehmen. Ihnen auch noch mal herzlichen Dank das ich diese tolle kleine Maus damals zu mir nehmen durfte.
Mit freundlichen Grüßen
Angela & Cleo und Kellia


_________________________________________________________________________________________________

Hallo hier ein paar bilder von der lille (Trissa) :) der süßen maus.
viele grüße udn danke!
Eliza R.